Kosten

Kostenübernahme:

Psychotherapeutische Behandlung

Privat versicherte Patienten

Aufgrund meiner Approbation als Psychologische Psychotherapeutin sowie meines Arztregistereintrags werden die Kosten für eine ambulante Psychotherapie i. d. R. von den privaten Krankenkassen und Beihilfestellen übernommen. Die Abrechnung richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).
Kontakt

Gesetzlich versicherte Patienten

Die Kosten für eine ambulante Psychotherapie werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen.
Kontakt

Selbstzahler

Die o.g. Formalitäten und Rahmenbedingungen entfallen, wenn sie sich für eine Selbstzahlung entscheiden. Paartherapie, Familientherapie und Coaching werden nicht von der Krankenkasse übernommen.
Kontakt

Beratung

Eine Beratung ist keine Heilbehandlung und daher nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten. Aus diesem Grund werden die Kosten für eine psychologische Beratung nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Abrechnung richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Über die entsprechenden Modalitäten informiere ich Sie gern.
Kontakt

Coaching

Ein Coaching ist keine Heilbehandlung und daher nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten. Aus diesem Grund werden die Kosten für ein Coaching nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Abrechnung richtet sich nach Art und Umfang des Coachings. Über die entsprechenden Modalitäten informiere ich Sie gern.
Kontakt

Burnout-Prophylaxe

Eine Burnout-Prophylaxe ist keine Heilbehandlung und daher nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten. Aus diesem Grund werden die Kosten für eine Burnout-Prophylaxe nicht von den Krankenkassen übernommen. Die Abrechnung richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Über die entsprechenden Modalitäten informiere ich Sie gern.
Kontakt